* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     A Day in Life

* Letztes Feedback






Freaking out!

Totally freaking out! xD

Einst, da schien mein Leben langweilig. Doch nun! Nun ist nichts mehr wie es war!

Ich habe meine moralischen Grundprinzipien über den Haufen geworfen und fühle mich gut dabei.

Ich sehne mich nach ihm. Will bei ihm sein. Der Wind erzählt mir von seiner Liebe, der Donner kündigt ihn an und der Blitz erleuchtet endgültig sein Antlitz.

Er ist da und er ist mein. Ich kam und ich bin sein.

Heute gibt es für uns keine Seide. Ich will keine Seide. Ich will rohe Lust, Gewalt und Gier.

Ich will für ihn brennen. Zusammen mit ihm verbennen. Seine Flamme soll die meine nähren so wie ich seine nähren will und werde.

Er ist heißes als die Sünde und doch werde ich mich nicht verbrennen. Ich verglühe zu Asche und steige einem Phoenix gleich aus dieser wieder heraus um an seiner Seite zu stehen.

My heart is totally freaking out!

13.7.11 15:13


23.4.2011 23:17

Night´s long. thougts may be short, but they´re able to keep oneself awake for a very long time.

actually i don´t have a point to talk about right now. it´s just like "yay let´s talk some shit!"

a thought runs trough my mind, so fast, i´m not able to keep it. i don´t even know what i´m thinking about at the moment...

it´s very hard to write something.

i´ve killed about 20 gnats flying around my room. drove me crazy them little beasts!

well, that´s it for tonight. won´t get any sleep. so i´ll get outside looking at the stars...

23.4.11 23:37


20.04.2011 18:06

My best friend is about to go to Australia and New Zeeland for three months. I wish her a very, very good time and i hope she´ll write me a postcard, but without her, time will be even more boring.

I have discovered a band named "Persephone" (maybe it´s also just one person, but i don´t know). I like the songs very much. The melody is always beautiful.

The weather is also beautiful. Sunshine, no clouds, a little  breeze.

I can not deny, that i like life the way it is right now. The little problems seem to be far away and life just wants to be enjoyed. But beeing all alone, without friends and family, there´s nothing to talk of. there´s nobody to talk to.

I´m not going to let sadness in my life today, but it´s always behind the shadow.

20.4.11 18:15


21.03.2011 21:51

Just got the result of my exam. not quite what i wanted, but i guess it´s my own fault... -.-

well, live goes on. no school anymore. no more getting up at seven o´clock, five days a week. no more. I´m sad. i miss school already. a big part of my life ended today. i know, it´s a old saying, that we don´t value the things we have. but if they´re gone, we know what we´ve got on them.

i liked school very much. spendet half my live there till now. except of few, i know all my friends from school.

im sad right now. caucse there are not much things better now. not much things which i couldn´t do during schooltime. so there aren´t much things to do right now.

the only thing which give me a little bot of hope, is the fact of my earning money. it´s something to do. jesus. help me...

21.3.11 22:03


14.3.2011 15:38

Die Welt verändert sich momentan. Der Mensch kann es nicht verhindern.

In Japan droht die Kernschmelze in mindestens drei Reaktoren. In China wird dessen ungeachtet beschlossen, bis 2020 die Atomleistung massiv aufzustocken. In Deutschland will man die Laufzeitverlängerung alter Atomreaktoren deshalb für drei Monate aussetzen.

Ich frag mich: Was soll das? Die Menschheit muss endlich aufhören, den eigenen Planeten zu veschmutzen! Atomkraftwerke sind mit das Gefährlichste was es gibt und wir bauen munter eines nach dem anderen. Sie sind veraltet, störanfällig und unsicher und dennoch sollen die Laufzeiten verlängert werden!?

Es ist völlig egal, ob die gleiche Menge Energie viel mehr kostet, wenn sie aus Alternativen gewonnen wird, wie Wasser oder Wind, als sie momentan kostet, da wir sie aus Atomkraftwerken beziehen. Wind und Wasser schadet dem Menschen nur auf kurze Zeit in Folge eines Wirbelsturms oder einer Flutwelle. Unser Überleben sollte uns diesen geringen Aufpreis eigentlich wert sein!

Atomkraft jedoch schadet dem Menschen über Jahrtausende hinweg!

Wer sind wir, als das wir das Schicksal des Planeten entscheiden dürfen? Wir sind nur von kurzer Dauer im Vergleich zur Erde. Sie hat vieles überstanden und es liegt nicht an uns ihr Dasein zu beenden!

 

Weil mir Mutter Erde einiges bedeutet, ich sie liebe und achte, deswegen habe ich beschlossen, umzudenken. Ich nehme mich etwas zurück. Ich brauch keinen dauerhaft laufenden Pc, kein ständig laufendes Handy, auch kein künstliches Licht, wenn es draussen hell ist. Ich kann fast überall mit dem Fahrrad hinfahrn. Und genau das werde ich tun.

Mein Plan um der Erde nicht noch mehr zur Last zu fallen:

- Nur wenn wirklich nötig mit dem Auto fahrn

- Biologisch angebaute und abbaubare Lebensmittel kaufen

- Unnötigen Müll vermeiden

- Wenig Plastik kaufen (auch keine Plastikverpackung oder wenn, dann Mehrweg)

- Nur heizen, wenn notwendig.

- Kein Wasser verschwenden

Das ist momentan mein Plan. Vielleicht erweitere ich ihn noch. Jedenfalls muss man umdenken. Das ist überaus notwendig. Allein aus Respekt gegenüber unserer Erde.

 

 

 

Nachtrag: 9.3.2011

Heute beginnt die Fastenzeit der Katholiken. Ich habe mich dazu entschieden, dieses Jahr auf Fleisch zu verzichten. Eigentlich esse ich nicht viel Fleisch und auch nicht viel Wurst. Interessanter Weise jedoch fallen mir die kleinen Dinge erst jetzt auf, da ich auf sie verzichte. Sei es das Stück Wurst im Supermarkt, welches zum Probiern ausliegt, oder die Salamischeibe auf dem Tisch während dem Abendbrot. Oder auch nur der Speck bei den Bratkartoffeln. Doch ich schaff das =D ich bin standhaft genug, um die 40 Tage durchzuhalten bis Ostern ist.

 

14.3.11 16:05


01.03.2011 17:54

in fact, i´m not the way i want to be. but till now i was not allowed to be me. in the meantime i don´t exactly know anymore who i am and how i am. i know my name, my family, my friends, my interests. but what am i in society? for me i am nothing. i´m able to switch to whatever form is needed. bad girl needed? ask me. good girl needed, ask me. but it´s still not me and i´m sick of it!

shit. passing exams does not change a life. i just do the same things as before. i´m not happiere than before.

something in my mind tells me that it should be somehow different.

i´m starting to miss school right away....

1.3.11 18:04


01.03.2011 10:31

Just past my exam :D

Das Abitur bestanden zu haben, ist schon ein cooles Gefühl! Aber es ändert nichts an meinem Leben, macht es weder einfacher, noch schwieriger. Merkwürdig, denkt man doch, dass einem danach die Welt offen steht. Das tut sie jedoch nicht. Die Tür muss man sich selber aufstoßen, indem man hindurchtritt und sich nicht hinter seinem Abschluss versteckt!

Dennoch, heute ist ein schöner Tag und ich hab mein Abitur!

*freu*

1.3.11 10:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung